Deutsche-Geschichte-Wiki
Advertisement
Wiki.png Dieser Artikel behandelt einen Meilenstein deutscher Geschichte! Wiki.png

Nachstehend eine Chronik des Zweiten Weltkriegs, beschränkt auf die wichtigsten Ereignisse.

  • Ende August 1939: Einige deutsche Kommandos führen in polnischen Uniformen Angriffe an der deutsch-polnischen Grenze durch, zum Beispiel auf den Rundfunk-Sender Gleiwitz, es bleiben einige Tote zurück.
  • 1. September 1939: Öffentliche Rede Hitlers: ".... Jetzt wird zurückgeschossen!" Gleichzeitig hat der Angriff auf Polen bereits begonnen. England und Frankreich, welche Polen zuvor Garantien für den Fall eines Angriffs abgegeben haben, erklären Hitler den Krieg, greifen jedoch in der Folge nicht ein.
  • Ende September: Einnahme Warschaus, der hoch mechanisierte "Blitzkrieg" ist bereits durchgezogen. Gleichzeitig hat Stalin gemäss dem Hitler-Stalin-Pakt Ostpolen besetzt.
  • Zeitgleich zu diesen Ereignissen weitet Hitlers Verbündeter Japan seine schon zuvor praktizierte Eroberungspolitik in Fernost aus.
  • Dezember 1939 bis März 1940: Winterkrieg Sowjetunion-Finnland.
  • April 1940: Deutsche Besetzung Dänemarks und Norwegens, ebenfalls mit Blitzkriegen.
  • Im Mai/Juni 1940 zieht Hitler den "Westfeldzug" durch. Die Niederlande und Belgien kapitulieren bereits im Mai, Frankreich dann im Juni. Auch Mussolini, der Achsen-Partner Hitlers, ist mittlerweile in den Krieg eingetreten. Die Deutschen besetzen nur den Norden Frankreichs, der Süden bleibt unter Kontrolle von Marschall Pétain, ebenfalls ein Faschist, aber "neutral" im Krieg.
  • August 1940 bis 1941: Die Luftschlacht um England, bei der Hitler seine erste Niederlage erleidet.
  • September 1940 bis Februar 1941: Niederlagen Mussolinis in Nordafrika gegen die Briten. Das Reich schickt daraufhin Erwin Rommels Afrikakorps zu Hilfe.
  • April 1941: Die Wehrmacht ringt Jugoslawien und Griechenland nieder.
  • Juni 1941: Das "Unternehmen Barbarossa", der grosse Feldzug Hitlers gegen die Sowjetunion, beginnt.
  • Vordringen der Wehrmacht bis in die Nähe von Moskau, dann wird sie durch die Rote Armee und den russischen Winter aufgehalten. Gegen Leningrad verhängt Hitler, da er nicht durchkommt, eine brutale Hungerblockade, die im Endeffekt über eine Million Tote fordert.
  • Dezember 1941: Angriff Japans auf den US-Pazifik-Kriegshafen Pearl Harbor, ein Teil der US-Flotte wird versenkt. Das provoziert den Kriegseintritt der bisher neutralen USA.
  • 1942: Sowjetische Gegenoffensiven gegen die deutschen Besatzer. Die Wehrmacht besetzt auch den Süden Frankreichs. Beginn der Massenvergasungen von Juden und Jüdinnen einschliesslich der Kinder (Holocaust), überwiegend im polnischen Auschwitz.
  • Ab 1942 Beginn der intensiven britisch-amerikanischen Bombenangriffe auf Deutschland und Österreich. Und auch der Rückeroberung japanischer Besatzungsgebiete in Fernost.
  • Tödliches Attentat auf R. Heydrich durch tschechische Partisanen.
  • Winter 1942/1943: Die Wehrmacht verliert die wichtige Schlacht von Stalingrad gegen die Rote Armee. Das bedeutet den Beginn der Kriegswende.
  • April/Mai 1943: Die Achsenmächte müssen Nordafrika aufgeben.
  • Juli 1943: Landung der West-Alliierten auf Sizilien.
  • September 1943: Italien kapituliert und schlägt sich (natürlich ohne den gestürzten und geflüchteten Mussolini) auf die Seite der Alliierten. Wehrmacht und SS führen den Krieg in Italien weiter.
  • Weiterhin sowjetische Gegenoffensiven im Osten.
  • Mai 1944: Deutsche Kapitulation in Italien.
  • 6. Juni 1944: Der D-Day, Landung der Alliierten in der französischen Normandie.
  • 20. Juli 1944: Missglücktes Attentat auf Hitler durch Graf Stauffenberg.
  • Niedergeschlagener Warschauer Aufstand des polnisch-jüdischen Widerstandes.
  • Die alliierten Flächenbombardierungen - übrigens auch über Japan - werden immer intensiver.
  • 1944/45: Der Angriffsring der Alliierten aus Westen und Osten zieht sich immer weiter zusammen. Zudem KZ-Befreiungen.
  • März 1945: Die Rote Armee beginnt den Angriff auf Berlin.
  • Ende April 1945: Selbstmord Hitlers und Goebbels'.
  • 8. Mai 1945: Bedingungslose Kapitulation des III. Reichs.
  • Selbstmord Himmlers.
  • August 1945: US-Atombomben-Abwürfe auf Hiroshima und Nagasaki. Japan, das auch von der Roten Armee bedrängt wird, kapituliert ebenfalls bedingungslos.
Advertisement